Vertriebsrecht aktuell

Entschädigungsanspruch bei Beendigung des Handelsvertretervertrages

Entschädigungsanspruch bei Beendigung des Handelsvertretervertrages

1. Einleitung und Hintergrund

Gemäß britischem Handelsvertreterrecht (Commercial Agents (Council Directive Regulations) 1993) steht dem Handelsvertreter bei Beendigung des Vertrages bei gegebenen Voraussetzungen entweder eine Entschädigung (compensation) oder ein Ausgleichsanspruch (indemnity) zu.


Neues zum Entschädigungsanspruch bei Beendigung des Handelsvertretervertrages

Neues zum Entschädigungsanspruch bei Beendigung des Handelsvertretervertrages

1. Einleitung

Das Urteil des House of Lords in Sachen Londsdale v Howard & Hallam Ltd vom 04.07.2007 ([2007] UKHL 32) bedeutete eine maßgebliche Wende im englischen Handelsvertreterrecht:


Fern Computer Consultancy Ltd v Intergraph Cadworx & Analysis Solutions Inc [2014] EWHC 2908 (Ch)

RA Andrew Kaufman

Fern Computer Consultancy Ltd v Intergraph Cadworx & Analysis Solutions Inc [2014] EWHC 2908 (Ch)

Ist das Gericht in England trotz anderslautender Gerichtsstandsvereinbarung zuständig?

Handelt es sich bei dem Verkauf von Software um den Verkauf von Waren?


Rights of a commercial agent on termination of his agency under English law

Rights of a commercial agent on termination of his agency under English law

The purpose of this article is to set out the various claims a commercial agent can make on the termination of his agency agreement under English law.